Heute Mittag wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit mehreren PKW auf die DEG 15 / ST2125 alarmiert. Eine Person wurde dabei verletzt und musste vom Rettungsdienst betreut werden. Die Feuerwehr Metten übernahm das Binden von auslaufenden Betriebsstoffen und die Verkehrsabsicherung. Nach ca. 15 Minuten konnte das erste Fahrzeug von uns wieder abrücken und die Mannschaft ihren Verpflichtungen als Patenverein bei der Feuerwehr Berg nachgehen.

 

Im Einsatz: FF Metten