Heute Nachmittag wurden wir zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf die A3 zwischen den Anschlussstellen Metten und Schwarzach alarmiert. Insgesamt drei Fahrzeuge waren bei diesem Unfall beteiligt, unter anderem ein VW Bus der auf der Seite zum liegen kam. Mehrere Personen wurden bei diesem Unfall verletzt und mussten vom Rettungsdienst versorgt werden. Ein Hund der in einem der Unfallfahrzeuge war, musste von uns eingefangen und betreut werden, danach wurde er zur Versorgung ins Tierheim gebracht. Verkehrsabsicherung und Fahrbahnreinigung wurden ebenfalls von der FFW Metten übernommen.

Im Einsatz: FF Metten, FF Deggendorf